Regina Rechsteiner

Schriftstellerin

"... mit Worten weben, vom Sein zum Werden, auf dem Weg derjenigen, die ..."

 

MEINE LITERATUR

in 10 Sätzen...

In meiner Sprache suche ich Sinn und Sinnliches. Ich folge dem Geschmack der Worte, der durch die Sätze auf die Seele tropft. Ich nähere mich dem Körper und denkspüre mir einen Leib zusammen. Die losen Fäden meiner Empfindungen binde ich an das, was ich sehe. Was sagt ein Knie aus über Beziehungsfähigkeit? Und höre ich in der Ohrmuschel noch das Rauschen meiner Tiefe? Welche Sprache sprechen Lustlippen? Und wer bezwang zuletzt den Venushügel? Ich schreibe das Blatt vor dem Mund voll mit dem, was ungesagt bleibt. Und erkunde das Ziehen in Beziehungen bis die Oberfläche reißt.

in 10 Adjektiven...

sinnlich, synästhetisch, poetisch, psychologisch, feministisch, symbolisch, prosaisch, kritisch, melancholisch, melodisch

schreiben

 

ÜBER MICH

Ich bin 1986 in Laupheim geboren, wuchs auf zwischen Hasenstall, Scheunentor und Kleinstadtbibliothek, studierte in Stuttgart und Spanien Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Soziologie, schloss das Fernstudium Prosaschreiben der Textmanufaktur ab. Bisher veröffentlichte ich in Anthologien, Zeitschriften, Kunstausstellungen und erhielt mehrere Stipendien des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg. 

Momentan arbeite ich an meinem Debüt-Roman.

 

Ich bin Mitglied im Bundesverband junger Autoren (BVjA), dem Schriftstellerhaus Stuttgart, dem Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS), dem Feministischen Frauengesundheitszentrum Stuttgart (FF*GZ).

Regina Rechsteiner
 

KÜNSTLERISCHE PROJEKTE

im Netz

Perspektive Poesie

PERSPEKTIVEPOESIE

  • Weiß Instagram Icon
 

KONTAKT

  • Facebook
  • Instagram

Danke für's Einreichen!